Aktuelle Informationen
Aus der Verwaltung
Ausschreibungen
Aus den Gremien
Termine
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Videothek
Panoramen
Kontakt
Aus der Verwaltung
Virtueller Stadtrundgang…
Gäste der Stadt Spremberg sollen sich künftig mit einem virtuellen Stadtrundgang ...weiter
Abbruch und Ersatzneubau…
Auf Grund der vorbereitenden Arbeiten für den bevorstehenden Abbruch des maroden ...weiter
Sprechstunde bei Bürgermeisterin…
Bürgermeisterin Christine Herntier führt jeweils einmal monatlich eine Bürgersprechstunde ...weiter
Stadtverwaltung an zwei Brückentagen…
Die Stadtverwaltung Spremberg ist an den beiden sogenannten „Brückentagen“ vor ...weiter
Spremberg ruft Wettbewerb…
Die Stadt Spremberg und die Wirtschaftsförderung ASG Spremberg GmbH rufen wiederholt ...weiter
Laubentsorgung 2017 in der…
Stadt Spremberg61.4 Zur Veröffentlichung in den Medien/ Presse, Internet, Teletext ...weiter
Benutzung öffentlicher Grünanlagen,…
Die von der Stadt Spremberg unterhaltenen Grünflächen, Parkanlagen und Spiel- ...weiter
Spremberg für den Nachhaltigkeitspreis…
Die Stadt Spremberg hat sich für den deutschen Nachhaltigkeitspreis beworben. ...weiter
Vollsperrung der Drebkauer…
Auf Grund von vorbereitenden Arbeiten für den bevorstehenden Abbruch des maroden ...weiter
ODEG empfiehlt Tour nach…
In der diesjährigen Ausgabe von „ODEGTOUR 2017“ empfiehlt die Ostdeutsche Eisenbahn ...weiter
Vollsperrung der Drebkauer Straße ab 21. Juni 2017

Auf Grund von vorbereitenden Arbeiten für den bevorstehenden Abbruch des maroden Brückenbauwerkes in der Drebkauer Straße wird bereits ab Mittwoch, 21. Juni 2017, eine Vollsperrung des betroffenen Straßenabschnittes durchgeführt.

Die Zufahrt zur Tagebaurandstraße aus dem Stadtzentrum kommend ist dann nicht mehr möglich. Die Sperrzeit beträgt voraussichtlich zehn Monate.

An gleicher Stelle wird bis zum März 2018 eine neue Stahlbetonbrücke errichtet, die jedoch eine kostensparende, geringere Spannweite als das alte Bauwerk haben wird.

Die Stadt Spremberg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für eventuell auftretende Erschwernisse und Behinderungen.


Zurück







Suche
Weiterempfehlung
Kontakt
3xcms
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.