Aktuelle Informationen
Aus der Verwaltung
Aus den Gremien
Termine
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Lebendiger
Adventskalender
Videothek
Panoramen
Kontakt
Aus der Verwaltung
Städte Spremberg und Szprotawa…
Sprembergs Bürgermeisterin Christine Herntier hat zusammen mit der Schulleiterin ...weiter
Virtueller Spremberger Stadtrundgang…
Am 15. Dezember 2017 eröffnete Bürgermeisterin Christine Herntier gemeinsam mit ...weiter
Sprechstunde bei Bürgermeisterin…
Bürgermeisterin Christine Herntier führt jeweils einmal monatlich eine Bürgersprechstunde ...weiter
Öffnungszeiten de Schwimmhalle…
Ab dem 03. Januar 2018 gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten! ...weiter
Eingeschränkte Nutzung der…
Aufgrund eines Wettkampfes kann die Schwimmhalle Spremberg am 16. Dezember 2017 nur ...weiter
Fachkräfte gesucht! - Informationen…
Sie wollen gern (zurück) in die Lausitz? Die Agentur für Arbeit Cottbus hilft Ihnen ...weiter
Schöffen gesucht! -Schöffenwahl…
Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit ehrenamtliche Schöffen und Schöffinnen ...weiter
Spremberger Wochenmarkt zum…
Der letzte Wochenmarkt findet in diesem Jahr am Donnerstag, 21. Dezember 2017, statt. ...weiter
Einschränkungen im Straßenverkehr…
1. Vollsperrung der Langen Straße vom Postgebäude bis zur Einmündung zum Marktplatz ...weiter
Information zum Abgabe-/Umlagebescheid…
Der Fachbereich Finanzen – Sachgebiet Steuern und Abgaben – der Stadt Spremberg ...weiter
Vollsperrung der Drebkauer Straße ab 21. Juni 2017

Auf Grund von vorbereitenden Arbeiten für den bevorstehenden Abbruch des maroden Brückenbauwerkes in der Drebkauer Straße wird bereits ab Mittwoch, 21. Juni 2017, eine Vollsperrung des betroffenen Straßenabschnittes durchgeführt.

Die Zufahrt zur Tagebaurandstraße aus dem Stadtzentrum kommend ist dann nicht mehr möglich. Die Sperrzeit beträgt voraussichtlich zehn Monate.

An gleicher Stelle wird bis zum März 2018 eine neue Stahlbetonbrücke errichtet, die jedoch eine kostensparende, geringere Spannweite als das alte Bauwerk haben wird.

Die Stadt Spremberg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für eventuell auftretende Erschwernisse und Behinderungen.


Zurück







Suche
Weiterempfehlung
Kontakt
3xcms
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.